Tauss verlässt das Piratenschiff

Eben gab Jörg Tauss in seinem Blog bekannt, dass er die Piratenpartei verlassen würde, um diese vor Anfeindungen und Anschuldigungen in den bevorstehenden Wahlkämpfen zu schützen. Ich respektiere diese Entscheidung und ziehe meinen Hut vor Tauss… wenngleich ich der Ansicht bin, dass wir ihn und seine Art sehr hätten brauchen können. Gerade in den sachpolitischen Diskussionen geht uns nun ein engagierter Mitstreiter verloren, der uns bisher nicht nur einmal wieder zur Raison gerufen hat, wenn es zu wild herging.

Ich wünsche Jörg Tauss für die Zukunft und vor allem für sein Revisionsverfahren alles Gute, hoffe, dass er sich mit seinem Blog weiterhin in die politischen Fragen und Missstände dieses Landes einmischt – und, dass er der Partei und uns Piraten auch weiterhin freundschaftlich und aktiv verbunden bleibt!

2 thoughts on “Tauss verlässt das Piratenschiff

  1. Seit wann hängt bei uns Piraten die aktive Mitarbeit von einer Parteimitgliedschaft ab? Das einzige was sich ändert, ist dass er halt bei Parteitagen kein Stimmrecht mehr hat oder in Vorstände gewählt werden kann. Sonst nix.

    Auch mir großen Respekt an Tauss und Danke für diesen Schritt (der, wie eben ausgeführt, kaum etwas ändert, außer uns Piraten aus der ganzen causa zu entfernen)

  2. Flecky

    test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>