Stand der Dinge

Wieder ist etwas Zeit seit meinem letzten richtigen Blogpost ins Land gezogen…. mehr, als ich eigentlich vorhatte. Bevor nun der ein oder andere geneigte Leser eine Vermisstenanzeige aufgibt: Ich bin noch da! 🙂

Und was gibts Neues? Der Sommer hat Deutschland nun fest im Griff, Schüler haben hitzefrei – und ich arbeite. Ganz nach meiner Art auf mehreren Baustellen gleichzeitig. Nachdem ich bei meinen Aufträgen derzeit etwas Luft habe, kann ich mich wieder verstärkt um meine Diplomarbeit kümmern, was nicht unbedingt weniger Aufwand ist. Gleichzeitig startete ich ja ein neues Blog-Projekt (siehe letzter Post)… und auch bei fleckywear gibt es einiges Neues. Auch aktuelle Auftragsarbeiten für das Label sind derzeit in der Mache.

Hierfür erwiesen sich übrigens die Piraten als interessanter Verkaufsboost! Nachdem ich ja als Reaktion auf den Bundesparteitag vom Mai einen Piraten-Shirtshop eingerichtet hatte, schaffte ich es doch zu einiger Bekanntheit in de Szene der politischen Freibeuter. Und auf dem letzten Piratentreffen in Konstanz konnte ich doch schon einige meiner Machwerke “am lebenden Objekt” erblicken. Sowas motiviert natürlich…. und ich freue mich, dass meine Ideen Anklang finden. Übrigens wurden in Konstanz auch alle Programmpunkte unserer AG Bauen und Verkehr in das Wahlprogramm aufgenommen… der Lohn für unsere Mühen und all die langen Mumble-Sitzungen. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die mitgearbeitet haben, ihr seid klasse!

Interessante Ideen und Inputs bekomme ich aber selbstverständlich auch des Öfteren von Bekannten und Freunden aus meinem Umfeld…. gerade in der letzten Zeit durfte ich einige spannende Menschen neu kennenlernen – und auch einiges an Spaß haben.

Was bliebe sonst noch zu erwähnen? Vielleicht die Erwartung meinerseits, dass der Sommer vielleicht noch das ein oder andere Interessante bereit hält. Einige Events sind geplant, Feiern stehen an… und auch spontanen Aktionen werde ich natürlich nicht aus dem Weg gehen.

In diesem Sinne: Genießt die Sonne und lasst es euch gutgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>