Die Gotye-Lawine

Das Jahr 2012 startete mit einem Nummer 1 Hit in den deutschen Charts. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches, das ist schließlich jedes Jahr so. Allerdings war es diesmal der Australier Gotye, dem mit “Somebody That I Used To Know” diese Ehre zuteil wurde. Im dazugehörigen Video stand dann ein etwas fertig wirkender Sänger nackt vor einer Wand aus Papier… und ließ sich bemalen. Das gleiche Schicksal ereilte dann auch seine Gesangspartnerin Kimbra, die im zweiten Teil des Videos auftaucht. Nun sind auch seltsam anmutende Music-Clips nichts Seltsames – aber sowohl Song als auch Video erfuhren ein interessantes Schicksal: Sie wurden gecovert und parodiert, dass es eine wahre Freude ist. Faszinierenderweise wurde dann noch ein Cover selbst zur Parodievorlage: In der Version von Walk Off The Earth spielen 5 Leute den Song zeitgleich auf einer einzigen Gitarre. Über die sozialen Netzwerke verteilten sich die Clips in rasender Geschwindigkeit.

Die besten davon hier mal gesammelt (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

 

Das Original:


Die deutsche Parodie:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=IzRkiFh7Rj8]

 

Das Gitarren-Cover

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=d9NF2edxy-M]

Die US-Parodie vom Cover:

[youtube IwPHy17Iu6E]

 

Die absolut schlechte deutsche Parodie vom Cover:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=ISMHY1dhmeU]


 

2 thoughts on “Die Gotye-Lawine

  1. Mir hat ein Song auch schon lange nicht mehr so viel Freude gemacht.

    No.1 Künstlerisch einwandfrei, ein aufwendiges Video, Gesang TOP!
    No.2 Ja, hoffentlich sind diese Farben abwaschbar. Lach… einfach ne geile Nummer, total schräg. Da werden Erinnerungen aus meiner Jugend wach. Da war die Farbe auch wasserfest. *k…*.
    No.3 Perfekt, für mich die !!! No.1 !!!
    No.4 Kann ich nichts mit anfangen. Also wenn schon daneben, dann bitte aber voll! Siehe No.5.
    No.5 Absolut geil, weil so total falsch gesungen, mehr geht nicht. Und weils natürlich von Joko und Klaas ist. Vielleicht gefällts mir auch so, weil ich begeisterter Karaokefan bin. Bei meiner Stimme ist auch leider nicht mehr drin. ^^

  2. @Angelo: Ich denke, bei Nr. 4 geht es auch in erster Linie um den Text der Parodie…. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>