25 Songs, 25 Days – Tag 10

Jetzt wirds zweistellig…. der heutige Tag von “25 Songs, 25 Days” ist der zehnte. Und das Motto bringt mich etwas in Bedrängnis.

Day 10: A song by your favourite band

(Tag 10: Ein Song von deiner Lieblingsband)

[youtube SSwpW_QKz_I]

Genesis – “No Son Of Mine”

Genesis waren/sind (wie auch immer) einfach eine großartige Band mit einer unglaublichen Bandbreite. Ob episch-lange Progressive-Rock-Songs, schön-melancholische Balladen oder einfach nur guter Pop-Rock – was sie auch immer spielten, es war gut! In diesem Sinne bereue ich es auch, dass ich leider kein Konzert der “Live Over Europe” Tour im Jahr 2007 besuchen konnte. 🙁 OK, aber warum nun Bedrängnis? Aufgrund bereits erwähnter Bandbreite, fiel es mir wirklich schwer, nur EINEN Titel rauszusuchen… es gibt so viele geniale – aus allen musikalischen Ären von Genesis. Schlussendlich habe ich mich dann für den Titel entschieden, der mich überhaupt zu Genesis brachte. “No Son Of Mine” lief immer in der Tanzschule. Nach und nach hörte ich mir dann mehr Songs der Truppe an, erst die “neueren”, später die “älteren”.  Und bin ihnen bis jetzt treu geblieben. 😉 In der Gabriel / Collins – Frage, welche die Genesis-Fans ja beizeiten spaltet, äußere ich mich übrigens mal ganz klar als Collins-Anhänger. Seine späteren Solosachen waren zwar zumeist nur einfallsloser Einheitspop… aber als Sänger und Drummer von Genesis war er einfach der flexiblere – und seine Stimme passt besser, finde ich. Deswegen hoffe ich bis heute noch auf ein neues Studioalbum der Besetzung Collins / Banks / Rutherford. Mit Unterstützung des großartigen Live-Drummers Chester Thompson natürlich… denn wirklich grandios ist es, wenn Thompson und Collins parallel mit zwei Drumsets spielen. Und genau deswegen will ich auch unbedingt mal noch ein Genesis-Konzert sehen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

5 × 1 =