Rezept: Spaghetti mit Garnelen

Während meiner Studienzeit in Ulm hatte ich nur eine absolute Mini-Küche (1,5 x 2 Meter) zur Verfügung…. zudem meist wenig Zeit zum Kochen. Ergo war “schnell, einfach und doch lecker” die Devise. Hier also ein kleines Studentengericht, das ich bis heute sehr gerne koche. Letztes Jahr übrigens auch für die durchgeknallten Freunde von den VorOrtKostern. Denn ansprechend angerichtet kann man mit diesem Schnellgericht auch bei Gästen Eindruck machen. ;)

 

Spaghetti mit Garnelen

 

Zutaten (für 4 Personen):

- ca. 600g Spaghetti

- 20 – 25 geschälte Garnelen

- 12 Cocktailtomaten

- 2 Zehen Knoblauch

- Kräuterbutter

- frischer Basilikum

- Weißwein oder Cognac

- Limettenöl

 

Zubereitung:

- Spaghetti nach Packungsangabe kochen und abtropfen lassen

- Limettenöl und etwas Kräuterbutter in einer Pfanne heiß werden lassen und die Garnelen mit dem kleingehackten Knoblauch anbraten.

- Mit einem ordentlichen Schuß Weißwein oder Cognac ablöschen

- Spaghetti dazu geben und kleingeschnittenen Basilikum, sowie die halbierten Cocktailtomaten und noch etwas Kräuterbutter darunter mischen.

- Mit Zitronenpfeffer abschmecken

- Zum Servieren mit Basilikumblättern und etwas Petersilie garnieren

 

Guten Appetit! :)