Kurz notiert: Der schlechte Humor der NPD

Eben flatterte die Meldung rein, dass die NPD, das ewig gestrige Überbleibsel braun-deutscher Vergangenheit, das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe angerufen hat… um sich selbst angebliche Verfassungstreue bescheinigen zu lassen. Damit wolle man nicht nur dem schwelenden Verbotsverfahren den Wind aus den Segeln nehmen, sondern auch der angeblichen Diffamierung dieser zweifelhaften Vereinigung, die sich Partei nennt, Einhalt gebieten. Allerdings sollte man vor einem solchen Schritt mal in den eigenen Annalen wühlen – denn einst schlug man ganz andere und eindeutige Töne an.

“Wir von der NPD sind stolz darauf, dass wir alljährlich in den deutschen Verfassungsschutzberichten stehen und als vermeintlich verfassungsfeindlich gegenüber diesem System stehen. Jawohl, wir sind verfassungsfeindlich, wenn es darum geht, dieses System zu bekämpfen.”

(Holger Apfel, Bundesvorsitzender der NPD)

[zitiert laut Verfassungsschutzbericht des Landes Baden-Württemberg, 1998]

Ich hoffe, das BVG legt das Ersuchen der NPD mit dem Hinweis auf genau dieses Zitat schnell und unbürokratisch ad acta.