Kurz notiert: Der #blumenkübel Effekt

Als ich am Mittwoch abend auf die Zugriffsstatistiken des Blogs schaute, war ich etwas verwirrt. Innerhalb von 4 Stunden knapp 200 Zugriffe. Das alleine wäre schon ungewöhnlich, bewgen sich die üblichen Besucherzahlen doch in der Regel zwischen 40 und 80 Visitors am Tag. Noch seltsamer war jedoch, dass sich alle für den knapp 3 Jahre alten Artikel über das damalige #blumenkübel Meme interessierten. Und alle Besucher kamen über einen Tweet von mir mit dem entsprechenden Hashtag #blumenkübel auf den Blog. Doch warum clickten plötzlich so viele diesen Tweet?

Die Antwort lag schlussendlich in diesem Artikel des Nachrichtenportals golem.de . Dort wurde über die “Internet ist für uns alle Neuland” -Äußerung unserer Bundesmutti berichtet – und über die Twitterwelle, die danach losbrach. Golem verwies in diesem Artikel dann auch über den damaligen ähnlichen Hype um den #blumenkübel – und verlinkte dies mit der Twittersuche nach eben jenem Hashtag – in welcher mein Tweet dann ganz oben stand. Rätsel gelöst.

Einen Tag später ging der Wahnsinn dann allerdings erst richtig los. Im Laufe des Donnerstags verirrten sich über diese Referer-Kette über 1.000 Besucher auf diesen Blog – und katapultierten ihn damit tatsächlich ins #neuland. Zufälle gibts. ;)

Zugriffsstatistiken Fleckys Blog