Ja, wo fahren sie denn….?

Mal ganz kurz notiert…. die Ewiggestrigen von der NPD trieben die Tage demonstrationsmäßig wieder in Berlin ihr Unwesen. So weit her scheint es mit der selbstgesetzten Vaterlandstreue dann doch nicht zu sein – denn man benutzt immer noch einen LKW der Marke Renault als angebliches “Flaggschiff”.




Wenn es ums Kosten sparen geht, scheinen die Nazis dann doch ab & an ihre Prinzipien über Bord werfen zu können. Egal, ob man nun einen Lastwagen des “Erbfeinds” Frankreich fährt – oder Werbematerial in Polen produzieren lässt. Schließlich ist ja auch so ein Renault billiger als ein Mercedes oder MAN.

Oder liegt es im ersteren Fall vielleicht einfach daran, dass man mit der heimatlichen Technik nicht zurande kommt?



Fotos: jenapolis.de , linksunten.indymedia.org