Ich und die Musik – ein kleiner Ausblick auf 2012

So… ich wurde in letzter Zeit schon von ein paar Leuten gefragt, was sich denn 2012 musikalisch bei mir tut – und wann denn das nächste SOUNDWORKA Album rauskommt. All diejenigen, die meine entsprechende Facebook-Seite oder den Twitter-Account verfolgen, wissen ja schon viel. Für alle anderen ein kleiner Ausblick.

Ende dieses Monats werde ich mit der neuen Berliner Band HOUSE OF HELLOS für Aufnahmen ins Berliner Tonstudio Haus 109 gehen. Dort werden wir einen Pop/Rock-Song über das Thema Integration aufnehmen, welcher von den Musikern Joe Henson und Stefan Ulbrich geschrieben wurde. Dieser Track ist als Benefiz-Nummer angelegt, wir wollen damit das ein oder andere soziale und/oder kulturelle Projekt in Berlin unterstützen – welches genau, wird sich noch entscheiden. Die Musiker von HOUSE OF HELLOS sind aus 5 verschiedenen Nationen in Berlin gelandet und haben sich hier zusammengefunden – allein schon das macht die Sache interessant. Zum Song, welcher “The Key” heißen wird, wird es dann auch noch ein Making-Of Video und einen Club Remix von mir geben.

Joe Henson stellt "The Key" in meinem Homestudio vor. (Foto: Anna Peipina)


Joe Henson stellt “The Key” in meinem Homestudio vor. (Foto: Anna Peipina)

Nach meinem Umzug in die Hauptstadt habe ich mein kleines Homestudio ein bisschen erweitert… und mit neuer Software und Equipment ausgestattet. Parallel dazu habe ich in den letzten Wochen und Monaten einige interessante und kreative Menschen in Berlin kennenlernen dürfen, einige davon auch Musiker aus den verschiedensten Genres. So zum Beispiel eben Joe Henson, aber auch den Singer-Songwriter Martin Goldenbaum oder den Komponisten und Tontechniker Stefan Ulbrich. Von diesen neuen Einflüssen und der großartigen Stadt Berlin inspiriert, werde ich 2012 an einem Konzeptalbum mit dem Arbeitstitel URBANES PHÄNOMEN feilen. Dieses soll elektronische Sounds mit akustischen Elementen und moderner Großstadtpoesie verbinden. Erste Soundproben der letzten Tage hören sich schon sehr vielversprechend an. Ich bin gespannt auf das Ergebnis!

In gewissem Sinne auch mit Musik zu tun hat meine Arbeit, die ich seit November für das Rockbüro Berlin, einen Konzertveranstalter und Band-Supporter, leiste. Zusammen mit der musikbegeisterten Eventmanagerin und Fotografin Anna Peipina koordiniere ich den Aufbau eines neuen Webradios. Damit wollen wir sowohl Musikern aus Berlin und der Region eine Bühne bieten, als auch für die Hörer frischen Wind in die Radiolandschaft bringen. Ein engagiertes Team haben wir bereits zusammen. Wenn alles glatt läuft, planen wir den Sendestart im April.

Das bereits angekündigte SOUNDWORKA Album “The X-Perimental” wird es dann wohl doch frühestens Anfang 2013 geben. Erste Promo-Tracks dazu sind aber schon z.B. auf meinem PureVolume-Profil zu finden.

So weit das Aktuellste…. ich halte euch auf dem Laufenden. ;-)

Meine kleine Studioecke 2012