Ich und Stuttgart 21

Ich bin momentan in einer Minderheit. In einer vom Großteil des Stuttgarter Volkes gehassten Minderheit. Ich finde den neuen Bahnhof Stuttgart 21 gut. Ich finde die Idee, die dahintersteckt gut, mir gefällt die Architektur – ich denke, Stuttgart profitiert langfristig gesehen von dem Bahnhof. Ehrlich gesagt, konnte ich bisher weder den klobigen Seitenflügeln des Bonatzbaus...

Artikel lesen

Von einer Party und ihrem traurigen Ende

So hatte sich wohl kaum jemand die Love Parade in Duisburg vorgestellt. Nachdem bis zum Nachmittag die weltgrößte Technoparty fast reibungslos vonstatten ging, kam es gegen 17 Uhr zum tragischen Zwischenfall. Die genauen Umstände der Massenpanik, die sich im und um den Tunnel der Karl-Lehr-Straße in Duisburg abgespielt haben, werden wohl noch zu klären sein...

Artikel lesen

Kurze Gedanken zur Todesstrafe

Vor kurzem hatte ich eine Diskussion mit einer Befürworterin der Todesstrafe. Ihre Hauptargumente beschränkten sich allerdings redundant auf die zwei Begründungen, dass Schwerstkriminelle für immer “weggeschafft” gehören und eine Hinrichtung den Staat weniger Geld kostet, als ein Gefängnisaufenthalt.

Zumindest im zweiten Argument steckt etwas Wahrheit. Dennoch wird hierbei vergessen, dass ein Großteil der Gefangenen inzwischen in...

Artikel lesen

Kleiner religionsphilosophischer Gedankengang

Bezugnehmend auf die Tatsache, dass die großen Religionen uns so viel verbieten wollen, kam mir folgender Gedankengang:

In den uns angeblich von Gott gesandten Büchern wimmelt es von Verboten. Explizit beispielsweise der Geschlechtsverkehr vor der Ehe (Bibel u. Koran), Masturbation (Bibel), Alkohol (Koran), Schweinefleisch (Koran). Begründet wird dies zumeist damit, dass diese Dinge schädlich für den...

Artikel lesen

Switch Identity

Den folgenden Text veröffentlichte ich in etwas kürzerer Form bereits vor einigen Wochen im NEON-Forum. Er beschreibt Gedanken eines Menschen, der sich in der virtuellen Welt eher ausleben kann, besser verstanden fühlt. Hierzu hätte ich gerne mal ein paar Meinungen: Ist euch dieses Phänomen bekannt? Läuft die Gesellschaft 2.0 Gefahr, im “realen” Leben...

Artikel lesen

Hanns-Martin-Schleyer-Halle?

Große Aufschreie gehen durch die ganze Bundesrepublik, wenn sich – oft unbeabsichtigt – irgendwelche Memorabilien aus dem Dritten Reich in unsere heutige Zeit schleichen (s. a. “Jedem das Seine?”). Doch bereits seit 1983 steht mitten in der Landeshauptstadt Stuttgart ein Bauwerk, das einem ehemaligen NS-Funktionär huldigt: die Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Klar, Herr Schleyer wurde im sogenannten...

Artikel lesen